KAIO-DIA bietet Arbeitsschutzvorschriften, einen aufrichtigen Rekrutierungsprozess, behandelt seine Arbeitnehmer mit Würde und Respekt und hält sich an eine ökologieorientierte / ressourcenschonende Produktion. Der Kodex beinhaltet im internationalen Vergleich die besten Voraussetzungen im Bereich Arbeit und Menschenrechte, Gesundheit und Sicherheit, Umweltauswirkungen, Ethik und Managementbeteiligung.

1. Übereinstimmung mit der Gesetzgebung

KAIO-DIA und die dazugehörenden Produktionsanlagen entsprechen genau allen zutreffenden nationalen, regionalen oder lokalen Rechten und Gesetzen, darunter solchen bezüglich Arbeit und Arbeitsplatz, Immigration, Gesundheit und Sicherheit, intellektuellem Eigentum, Korruption und Umweltschutz.

2. Arbeitsnormen

KAIO-DIA bietet eine Beschäftigung auf freiwilliger Basis an. KAIO-DIA praktiziert eine Nulltoleranz-strategie für Kontraktarbeit, Menschenhandel, Sklaverei oder Kinderarbeit.

3. Arbeitszeiten

KAIO-DIA bietet einen Arbeitstag von 8 Stunden von Montag bis Freitag. Alle Überstunden werden entsprechend kompensiert.

4. Rekrutierungsprozess und Arbeitsbedingungen

KAIO-DIA überprüft das Alter der Arbeitnehmer und die Aufenthalts- und Arbeitsbewilligung vor deren Anstellung genau. Alle Arbeitsbedingungen basieren auf der Fähigkeit und Bereitschaft einer Person seine Arbeit zu erledigen.

5. Entschädigung

KAIO-DIA entschädigt alle Arbeitnehmer mit fairen Löhnen, Überstundenvergütung und weiteren Vorteilen, die den gesetzlichen Vorgaben entsprechen oder diese übertreffen.

6. Vereinigungsfreiheit

Arbeitnehmer haben Vereinigungsfreiheit. Das heisst, das Recht, sich zu gemeinsamen Zwecken und Zielen zusammenzuschliessen und diese gemeinsam anzustreben.

7. Gesundheit, Hygiene und Sicherheit

KAIO-DIA bietet seinen Arbeitnehmern einen sicheren und gesunden Arbeitsort der (i) über adäquate Feuerverhinderungs- und lebensrettende Massnahmen verfügt, sowie die entsprechenden Systeme und Apparate dazu; (ii) frei ist von schädlicher Verschmutzung, gefährlichem und toxischen Abfall; (iii) Massnahmen ergriffen hat um Arbeitsunfälle vorzubeugen; und (iv) eine angemessene Vorbereitung getroffen hat für Notfallsituationen.

8. Umwelt

KAIO-DIA produziert ihre Ware in Übereinstimmung mit dem lokalen Umweltrecht, bezogen unter anderem auf die Abfallentsorgung (sachgemässer Umgang mit gefährlichen und toxischen Abfällen, Segregation wo reguliert, etc.), Luftemissionen, Verschmutzung in Wasserlösungen, etc.

Suchen Sie auf unserer Seite

Einkaufswagen