✈KOSTENLOSE LIEFERUNG IN EUROPA FÜR BESTELLUNGEN ÜBER 40€ - MIT SITZ IN TOULOUSE, FRANKREICH 🇫🇷

Dexcom G7 vs. FreeStyle Libre 3: Welcher Blutzucker Sensor ist der Gewinner im Diabetesmanagement?

Dexcom G7 vs. FreeStyle Libre 3: Welcher Blutzucker Sensor ist der Gewinner im Diabetesmanagement?

Einführung

Systeme zur kontinuierlichen Blutzuckermessung (Blutzucker Sensor) wie das Dexcom G7 und das FreeStyle Libre 3 verändern das Diabetesmanagement, indem sie eine Glukoseüberwachung in Echtzeit ermöglichen. Diese Geräte ermöglichen es den Anwendern, fundierte Entscheidungen über ihre Gesundheit zu treffen, was die Bedeutung der Wahl des richtigen Systems für die individuellen Bedürfnisse unterstreicht.


Technologie und Genauigkeit

Der FreeStyle Libre 3 ist bekannt für sein bahnbrechend kleines und dünnes Design, das ihn zum diskretesten Blutzucker Sensor auf dem Markt macht. Er liefert jede Minute Glukosemesswerte direkt an Ihre Smartphone-App, ohne dass eine manuelle Kalibrierung erforderlich ist, und behält seine Genauigkeit über einen Zeitraum von 14 Tagen bei.


Im Gegensatz dazu baut das Dexcom G7 auf dem Erbe seines Vorgängers auf, mit verbesserter Genauigkeit und benutzerfreundlicher Schnittstelle. Der Dexcom G7 Sensor ist für seine vorausschauenden Warnmeldungen bekannt und hilft dem Anwender, potenzielle Blutzuckerhochs und -tiefs vorauszusehen, was für ein proaktives Diabetesmanagement entscheidend ist.


Benutzerfreundlichkeit und Komfort

Beide Geräte sind auf Benutzerfreundlichkeit ausgelegt. Der Sensor des FreeStyle Libre 3 ist dank seiner geringen Größe und seines geringen Gewichts einfach anzuwenden und bequem zu tragen. Das Dexcom G7 hingegen zeichnet sich durch einen optimierten Sensoranlegeprozess und verbesserte Konnektivität für kontinuierlichen Datenzugriff aus, was das tägliche Management erleichtert.


Kosteneffizienz

Das FreeStyle Libre 3 ist eine erschwingliche Option mit hohem Langzeitnutzen, da es keine zusätzliche Hardware wie Lesegeräte benötigt, was die laufenden Kosten reduziert. Das Dexcom G7 ist zwar anfangs teurer, bietet jedoch umfangreiche Datenanalyse- und Gesundheitsüberwachungsfunktionen, die dazu beitragen können, zukünftige Komplikationen zu vermeiden und Diabetes effektiver zu verwalten.


Zubehör und Support

Kaio-Dia stellt sowohl für das Dexcom G7 als auch für das FreeStyle Libre 3 eine Reihe von Zubehörteilen her, die das Benutzererlebnis verbessern. Dazu gehören:


Dieses Zubehör hilft dabei, die Blutzucker Sensoren während der täglichen Aktivitäten zu befestigen und bietet Anpassungsmöglichkeiten an den persönlichen Stil und die Vorlieben.

Vergleichstabelle

Zur Hervorhebung der Funktionen und Vorteile der einzelnen Systeme:

Funktion Dexcom G7 FreeStyle Libre 3
Sensor Größe Klein und diskret Der kleinste Sensor auf dem Markt, sehr diskret
Datenübertragung Kontinuierliche Echtzeit-Überwachung Minute für Minute an das Smartphone
Kalibrierung Keine manuelle Kalibrierung erforderlich Keine manuelle Kalibrierung erforderlich
Dauer der Abnutzung Bis zu 10 Tage bis zu 14 Tage
Kosten Höhere Anschaffungskosten, potenzielle langfristige Einsparungen Geringere Anschaffungskosten, keine zusätzliche Hardware erforderlich
Zubehör Erhältlich bei Kaio-Dia Erhältlich bei Kaio-Dia

 

FazitDie Entscheidung zwischen dem Dexcom G7 und dem FreeStyle Libre 3 hängt davon ab, worauf Sie bei Ihrem Diabetesmanagement am meisten Wert legen - ob es die Spitzentechnologie und die proaktiven Funktionen des Dexcom G7 oder die Einfachheit und Kosteneffizienz des FreeStyle Libre 3 sind. Beide Systeme werden durch das Kaio-Dia-Zubehörsortiment unterstützt, so dass die Benutzer ihr System an ihren Lebensstil anpassen können.Weitere Einzelheiten zu diesen Blutzucker Sensoren und ihrem Zubehör finden Sie bei Kaio-Dia.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Suchen Sie auf unserer Seite

Einkaufswagen